DHS HERBSTSEMINAR 2003: Koexistenz und Toleranz

Beitragsseiten

Blitzlichter vom DHS-HERBSTSEMINAR 2003, 31.10. - 02.11.2003 in Bad Honnef

THEMA: KOEXISTENZ – eine Frage von Toleranz?! Schwerhörige in einer hörenden Welt

Anne Jung, Pulheim

...Eine große Runde – viele bekannte und, wie schön, auch viele neue Gesichter – Wiedersehensfreude und gespannte Erwartung – neue Referenten – ob DIE das können??? – wir teilen die Welt in SCHLAPPOHREN und NICHT-SCHLAPPOHREN – und schlüpften auch mal selbst in die Rolle der Guthörenden (.....der BESSER-HÖRENDEN!!!) – kernige Sätze entstanden dabei:

„Du musst mir sagen, wenn Du was falsch verstanden hast."

... oder

„Wenn Dir ein Mensch und der Austausch mit ihm wichtig ist, warum lernst Du dann keine Gebärden?!"

... oder

„Manchmal möchte ich einfach mal etwas erzählen können, OHNE ständige Sorge, ob Du alles mitbekommst!"

... oder

„Was brauche ich von der hörenden Welt? Hier habe ich verstanden, dass ich das erst mal für mich klären muss."

... oder

„Wenn ich unsicher bin, dann hat es mein Partner/Arbeitskollege auch schwer, sich auf mich einzustellen."

... oder

„Wenn ich dankbar bin für Rücksichtnahme, freut sich der Andere, dass er mir helfen konnte..."

Bekanntes Wissen wurde hinterfragt – und aufgefrischt – bisher geübtes Verhalten diskutiert – und neue Lösungsmöglichkeiten entdeckt, – Selber Rücksicht nehmen müssen – und – oh Schreck – feststellen, wie schnell man (auch) wieder vergisst...!! – Für sich selbst sorgen und entscheiden dürfen: gern und oft von anderen gefordert – und wie oft tut man es tatsächlich wirklich?!...

Viele Spiegel haben wir uns vorgehalten und zusammen kleine (und hier und da auch größere) Schritte nach vorne gemacht.

Herzlichen Dank für Eure tolle Beteiligung!!!

Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. – Copyright © 2019. Alle Rechte vorbehalten.