DHS-SPRECHERSEMINAR 2017: Gelingende Gespräche führen II

Vom 11. bis 14. Mai 2017 bietet die DHS zum 21. Mal ein Seminar für Sprecherinnen und Sprecher von Selbsthilfegruppen für schwerhörige Menschen. Der Praxis-Workshop "Gelingende Gespräche führen II" im Haus Maria Immaculata in Paderborn baut auf einem vorhergehenden Seminar auf, richtet sich aber an alle Interessierten. Es behandelt gezielt das Thema, wie man Andere – und sich selbst – annehmen kann. Referentin ist erneut die Ilse Eichler, Beraterin (GWG+DFG).

Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder.
Das Wunder besteht darin, dass Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig Ihren eigenen Reaktionen lauschen.

(Jiddu Krishnamurti)

Wir bauen auf dem Seminar vom Mai 2016 auf und vertiefen, was dort gelernt wurde. Erneut erinnern wir uns der hilfreichen Grundbedingungen der Gesprächsführung von Carl R. Rogers, die uns helfen “ideale Gesprächsvoraussetzungen“ zu schaffen. Wie können wir es erreichen, empathisch zu sein, authentisch und auch annehmend?

Natürlich wird auch der Handwerkskoffer wieder „aufgemacht“. Was ist hilfreich für den Austausch mit anderen Personen? Spiegeln, wie ging das noch…? Und das „Aktive Zuhören“, das viel mehr ist, als reines, akustisches Hören.

Durch unser Interesse für andere Personen, können wir – quasi als Nebeneffekt - sehr viel über uns selbst lernen. Höre ich einem anderen Menschen emphatisch zu, fördert dies meine Selbstannahme. Gebe ich einer Person meine Wertschätzung, so vertiefe ich mit der Zeit auch die Wertschätzung für mich selbst.

Für die Trainingseinheiten packen Sie bitte private Themen mit in Ihren Seminarkoffer oder nutzen Situationen aus Ihren Selbsthilfegruppen. Freuen Sie sich auf die seltene Gelegenheit, dass Ihnen wirklich jemand zuhört. Und genießen Sie, das wohltuende Gefühl, verstanden zu werden. So wird unserer menschlichen Notwendigkeit, uns als sozialem Wesen verständlich zu machen und verstanden werden zu wollen, Rechnung getragen.

Natürlich werden auch das Gespräch untereinander und die Freude miteinander nicht zu kurz kommen. Ein bunter Cocktail von Wissensvermittlung, Körpererfahrung, persönlichem Austausch und Freude an der Begegnung lädt Sie ein.

Diese Fortbildung wird den SprecherInnen und StellvertreterInnen - und auch allen anderen MitgliederInnen der SHG - die Möglichkeit zur Erweiterung der eigenen Kompetenzen geben. Sie werden inspiriert, die Kommunikation mit Ihren Gruppenmitgliedern zu verändern; und letztlich auch sich selbst.

Ziele des Seminars:

  • Erweiterung eigener Handlungsoptionen / Interventionsmöglichkeiten im Gespräch unter Verwendung der Rogers-Basisvariablen
  • Reflektion und Analyse von Gesprächssituationen aus der Selbsthilfe-Praxis.

Tagungsort:

Das SPRECHERSEMINAR 2017 findet wegen der idealen Bedingungen erneut im Haus Maria Immaculata, Mallinckrodtstraße 1, 33098 Paderborn statt (www.haus-maria-immaculata.de)

Teilnehmer:

mindestens 10, maximal 15 Teilnehmer
Für dieses Seminar können sich alle Mitglieder der DHS bzw. Gäste anmelden; es ist somit nicht nur für Mitglieder von SHG geeignet. Die Anmeldebestätigung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Zusätzliches Angebot RUNDER TISCH SHG am Freitag, 12.05.2017, 9 bis ca. 16 Uhr

Wie in den Vorjahren ergänzen wir unser Seminar-Angebot durch die inzwischen schon traditionelle Diskussionsrunde am RUNDEN TISCH SHG, einer Initiative der DHS, die für bereits bestehende Gruppen Gelegenheit zum Informationsaustausch bietet und neuen Gruppen(leitern) erste Anleitungen aus der Praxis geben soll. Der RUNDE TISCH SHG lebt im wesentlichen davon, dass sich alle Teilnehmer mit ihren Fragen und Erfahrungsberichten einbringen und so immer wieder praktische Selbsthilfe-Arbeit vermittelt und geleistet werden kann.

21. Sprecherseminar: Praxis-Workshop "Gelingende Gespräche führen II", Aufbauseminar: Andere – und mich selbst – annehmen können

  • Referentin: Ilse Eichler Beraterin (GWG+DFG), Praxis für Persönliche Weiterentwicklung (PPW!e)
  • Tagungsort: Haus Maria Immaculata, Mallinckrodtstraße 1, 33098 Paderborn
  • Termin: 11. bis 14. Mai 2017

Kosten:

  • Teilnahmegebühren Seminar inkl. Unterkunft/Vollverpflegung:
    Donnerstag bis Sonntag 210,00 € für DHS-Mitglieder
    Freitag bis Sonntag 190,00 € für DHS-Mitglieder
  • Aufpreis für Nicht-Mitglieder: 90 Euro
  • Die Pauschale inkl. Mittagessen für Tagesgäste am RUNDEN TISCH SHG beträgt 20 €.

Die Preise gelten vorbehaltlich der Genehmigung der beantragten Fördermittel durch die Krankenkasse. Über die endgültigen Preise werden wir euch rechtzeitig informieren.
Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist verbindlich. Bei Absagen, für die kein Ersatz gestellt werden kann, muss die DHS die von der Tagungseinrichtung erhobenen Stornokosten in Rechnung stellen. Dafür bitten wir um Verständnis.
Für das Seminar hat die DHS Fördergelder aus der GKV-Selbsthilfeförderung beantragt; je nach Bewilligung können wir Zuschüsse zu den Fahrtkosten zahlen; eine Entscheidung darüber fällt wegen der Zuteilung der Förderung allerdings voraussichtlich erst sehr kurzfristig vor dem Seminar.

Anmeldungen:

Eine Anmelduung ist nicht mehr möglich, das Seminar fand bereits statt.

Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. – Copyright © 2019. Alle Rechte vorbehalten.