DHS-Messestand auf der REHACARE 2012

REHACAREDHS auf der REHACARE in Düsseldorf

Selbstbestimmt leben: Schwer hören leichter machen!

Die Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe, kurz DHS, war vom 10. bis 13. Oktober 2012 auf der REHACARE Messe in Düsseldorf. Dieses Jahr war die DHS am Stand der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten - Selbsthilfe und Fachverbände e.V. - am Themenpark Hörschädigung (Halle 5) beteiligt. Gemeinsam mit anderen Vereinen stand die DHS Betroffenen und Interessierten für Gespräche zum Thema Selbsthilfe bei Hörschädigung mit Infomaterial und Beratungsangebot zur Verfügung.

Engagierte Mitglieder der DHS – also alles selbst Betroffene – waren am Stand mit den neuen gelben DHS-T-Shirts gut zu erkennen. Als Fachleute in eigener Sache konnten sie Auskunft aus erster Hand geben. Denn bei jedem Betroffenen ist die Hörbehinderung anders, und jeder hat ganz eigene Bewältigungsstrategien, um trotz aller kommunikativen Einschränkungen selbstbestimmt zu leben.

Unsere Erfahrung aus vielen Jahren Selbsthilfearbeit: Selbsthilfe ist eine gute Möglichkeit, mit der Hörbehinderung klar zu kommen, und sie macht die Schwerhörigkeit für viele Menschen deutlich leichter.

Die Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe ist eine gemeinnützige Selbsthilfeorganisation für Schwerhörige und Ertaubte. Sie bietet seit vielen Jahren (die DHS feiert 2012 ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum) vielfältige Möglichkeiten für einen vertrauensvollen Austausch mit Menschen, die als Schwerhörige ähnliche Situationen und Probleme erleben. Gesprächsthemen sind das Hören und Verstehen, der Umgang mit der Technik, eine bessere Kommunikation mit Guthörenden und andere Themen des Lebens. Unterstützt wird die Selbsthilfearbeit durch Selbsthilfegruppen, Seminare, gemeinschaftliche Aktivitäten, die Mitgliederzeitschrift "FORUM" und das DHS-Internetportal.

Auf der REHACARE 2012 präsentieren mehr als 700 Aussteller aus 30 Ländern unter dem Motto „Selbstbestimmt leben“ ihre Hilfen, Lösungen und Innovationen für viele Lebensbereiche und Behinderungsarten. Das Angebot reicht von Mobilitäts- und Alltagshilfen über Hilfsmittel für ambulante oder stationäre Pflege, Kommunikationstechnik und barrierefreie Wohnwelten bis zu Ideen für Freizeit, Reise und Sport.

Unser Stand auf der REHACARE – Messe Düsseldorf

Messestand: Halle 5, E 13

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr

Eintritt: im Onlineshop 7 Euro, an den Tageskassen 12 Euro;

Ermäßigung: 7 Euro für Menschen mit Behinderung (ohne Begleitperson), für Studenten, Schüler, Auszubildende, Rentner, Wehr- und Zivildienstleistende sowie Arbeitslose (mit Berechtigungsausweis). Für Menschen mit Behindertenausweis B oder H ist der Eintritt für eine Begleitperson frei.

Die Eintrittskarten beinhalten die kostenlose Fahrt zur Messe und zurück mit Bussen, Bahnen und Zügen (Deutsche Bahn, 2. Klasse, nur zuschlagfreie Züge) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR).

Webseite: rehacare.de

 

Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. – Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.