RUNDER TISCH 2006 - Erklären und Motivieren

Bericht aus FORUM 25 zu "RUNDER TISCH SHG der DHS"

Am 5. Mai 2006 trafen sich in der Klinik “Am Stiftsberg” Bad Grönenbach Bekannte und neue Gesichter, „alte Hasen“ und „Neueinsteiger“ in der Selbsthilfe - es war eine gute Mischung in der Runde, die rasch mit einander vertraut wurde und sich rund um die Arbeit in der Selbsthilfegruppe austauschte.

 

 

ruti06-Bild

 

 Bei bestem Frühlingswetter im Allgäu traf sich am ersten Mai-Wochenende eine muntere Gruppe von elf Teilnehmern in Bad Grönenbach. Bekannte und neue Gesichter, „alte Hasen“ und „Neueinsteiger“ in den Selbsthilfegruppen (SHG) - es war eine gute Mischung in der Runde, die rasch mit einander vertraut wurde.

Der gegenseitige Austausch beim RUNDEN TISCH SHG vor dem eigentlichen SPRECHERSEMINAR klappte wieder ganz prima: Jeder hatte konkrete Wünsche und Vorstellungen aus der praktischen Selbsthilfegruppen-Arbeit mitgebracht, die wir zusammentrugen und gemeinsam behandelten.
Dabei kamen Probleme („Wie kriege ich das nur diesem SHG-Mitglied erklärt?!? “) genauso auf den Tisch wie die zu Recht ganz stolzen Berichte über die Entwicklung in der eigenen SHG, z.B. bei der Beantragung von Fördergeldern.
Breiten Raum gaben wir der immer wieder aktuellen Diskussion: „Wie motiviere ich die anderen Gruppenmitglieder zu mehr eigenständiger Mitarbeit?!

Zum Schluss am Freitagabend gab es gutes Feedback zum Runden Tisch:

  • viele Tipps für die eigene Arbeit ...
  • offener Austausch und gegenseitige Rücksicht ...
  • Praxis vorgemacht ...
  • hat mich motiviert ...

Ein paar Wünsche fürs nächste Mal wurden auch geäußert:

  • Zu kurz !!! ...
  • Mehr verschiedene Themen und die kürzer ...
  • Mehr Infos zu Soziales und Recht ...

Bericht von Anne Jung

Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. – Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.