“Tag des Hörens” am 19. Oktober 2015 in Augsburg

Die Behindertenseelsorge im Bistum Augsburg lädt ein zu einem Tag des Hörens am 19.10.2015, 19 Uhr im Augustana-Saal, Annahof.

Im Mittelpunkt stehen die Themen "Bessere Kommunikation bei Schwerhörigkeit und Tinnitus" sowie "Hören heißt: Am Leben teilnehmen".

Dr. Günther Beckstein, der ehemalige bayerische Ministerpräsident, trägt Hörhilfen. Er berichtet von seinen Erfahrungen mit Schwerhörigkeit.
Dr. med. Volker Kratzsch ist Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung für Hörbehinderung, Tinnitus und Schwindel von der HELIOS Klinik Am Stiftsberg in Bad Grönenbach im Allgäu. Er referiert über die neuesten Möglichkeiten der Medizin und gibt wertvolle Tipps für den Alltag.

Weitere Mitwirkende:

  • Tinnitus-Selbsthilfegruppe Augsburg
  • Selbsthilfegruppe für Schwerhörige, Ertaubte und CI-TrägerInnen
  • Regens-Wagner Offene Hilfen – Beratungsstelle für Schwerhörige in Augsburg
  • Katholische Hörgeschädigtenseelsorge
  • Katholische Erwachsenenbildung Stadt Augsburg
  • Evangelisches Forum Annahof
  • Seniorenpastoral des Bischöflichen Seelsorgeamtes
  • HELIOS Klinik Am Stiftsberg

Die Veranstaltung wird von der AKTION MENSCH gefördert und ist barrierefrei: Die Veranstaltung ist zugänglich für Menschen im Rollstuhl, darüberhinaus gibt es Schriftdolmetscher, Gebärdensprachdolmetscher, eine indukTive Höranlage. Der Eintritt ist frei.

Termin: Montag, 19. Oktober 2015
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Augustana-Saal, Annahof, Augsburg
Informationen und Anmeldung:
Telefon: 0821 - 3166-2355  Fax: 0821 - 3166-2359
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. – Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.