Hör- und Kommunikationstaktik für Schwerhörige, 10.-13.08.2017 in Bad Berleburg

vier Köpfe, unterschiedliche Farben, Pfeile von einem zum anderen, dazwischen WeltkugelEine gemeinsame Veranstaltung von: Deutsche Tinnitus-Liga e. V. (DTL) und Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. (DHS)

Konzept und Durchführung: Erika Classen, Überlingen

Nach einem Jahr Pause bieten wir 2017 wieder ein Hör- und Kommunikationsseminar in Bad Berleburg an. Inhalt und Ziel des Seminares ist, die Kommunikationsfähigkeit Hörbehinderter zu verbessern und das Selbstbewusstsein im Umgang mit der Behinderung zu stärken.

Dabei sollen z. B. folgende Themen behandelt werden:

  • Wie verhalte ich mich anderen Menschen gegenüber beziehungswiese wie erkläre ich, was ich zu einer optimalen Kommunikation brauche?
  • Kenne ich meine Grenzen in der Kommunikation und wie gehe ich mit diesem Wissen um?
  • Wahrnehmen mit allen Sinnen – Was grundsätzlich zum Verstehen wichtig ist

Termin:

10. – 13. August 2017

Tagungsort:

HELIOS Rehakliniken Bad Berleburg, Rehaklinik für Hörstörungen, Tinnitus und Schwindel in der Rothaarklinik, Arnikaweg 1, 57319 Bad Berleburg

Ablauf:

Anreise Donnerstagabend bis 17.30 Uhr; Seminarende Sonntag nach dem Mittagessen (ca. 14.00 Uhr)

Kosten:

Die Seminargebühren tragen DTL/DHS – die Teilnehmer bezahlen nur ihre Aufenthaltskosten (190 Euro für drei Nächte/VP). Diese werden bitte direkt in der Klinik während des Seminars beglichen. Die Fachklinik für Hörstörungen, Tinnitus und Schwindel stellt uns für das Seminar dankenswerterweise kostenlos Räumlichkeiten und Technik zur Verfügung.

Organisation:

Das Seminar findet statt bei mindestens acht Anmeldungen; Höchstteilnehmerzahl 14 Personen (jeweils sieben aus jedem Verband)

Anmeldung:

Anmeldung bitte bis spätestens 28. Juli 2017 bei
Sybille Heil, DTL-Wuppertal

  • per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
  • Fax: 0202-24652-20 oder
  • per Brief an die DTL, Sybille Heil, Postfach 210351, 42353 Wuppertal,
  • für telefonische Rückfragen: 0202-24652-13

Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. – Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.