Beckstein testet induktives Hören

Auf Betreiben der Initiative "Induktives Hören in Nürnberg" hat der Bayerische Rundfunk Mitte Januar 2013 Dreharbeiten in einer Nürnberger Kirche durchgeführt. Ursprüngliches Anliegen der Initiative war eigentlich "nur", ein Verzeichnis aller induktiven Höranlagen in Nürnberg zu veröffentlichen. Daraus wurde nun ein sechsminütiger Sendebeitrag auf Bayern 3 zum Thema 'induktives Hören'.

Der frühere bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein, selbst Hörgeräte- und CI-Träger, testete vor laufender Kamera erstmals das Hören über eine Induktionsanlage. Die Nürnberger St. Bartholomäus verfügt über eine ausgezeichnete Induktionsanlage für Schwerhörige. Und Beckstein wird vor laufender Kamera unter anderem nach seinen Höreindrücken gefragt und auch, warum er induktives Hören nicht schon früher ausprobierte.

Sendehinweis:

"Gesundheit!" am Dienstag, 5. Februar 2013, 19 -19.45 Uhr auf Bayern 3

Die Sendung müsste untertitelt sein und ist am darauf folgenden Tag auch auf der Senderhomepage abrufbar.