DHS HERBSTSEMINAR 2018: "Schwer hören macht das Arbeitsleben selten leicht(er)...

Blick auf Kirchtuerme von St. Georg in Schmalkalden

"Schwer hören macht das Arbeitsleben selten leicht(er) – mit einer Hörminderung im Arbeitsleben bestehen..."

Herbstseminar der Deutschen Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. (DHS) vom 4. bis 7. Oktober 2018 (Donnerstag bis Sonntag)
Referent: Peter Dieler, Audiotherapeut (DSB)
Tagungsort: Tannhäuser Hotel Rennsteigblick, Kurhausstraße 12, 99894 Friedrichroda, Ortsteil Finsterbergen

Sich gesicherte Berufsperspektiven zu erarbeiten und im Berufsleben erfolgreich zu sein, ist das gesunde Streben eines jeden Menschen. Für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen sind aber gerade ihre akustischen Kommunikationshemmnisse eine große Hürde, überhaupt beruflich Fuß zu fassen, geschweige denn im Beruf zu bestehen. Da nutzen mitunter selbst herausragende berufsfördernde Fähigkeiten auf anderen Gebieten wenig, um im unerbittlichen Konkurrenzkampf in einer sich mehr und mehr verändernden Arbeitswelt mithalten zu können.Vor diesem Hintergrund hat sich aus Mitgliederkreisen der Wunsch herausgebildet, einen Workshop anzubieten, welcher Betroffenen die Möglichkeit bietet, sich einerseits mit Gleichbetroffenen über ihre beruflichen Erschwernisse und Erfahrungen auszutauschen, andererseits praktische Hilfen und Strategien vermittelt zu bekommen, wie sie sich mit ihrem Hörhandicap im Berufsleben optimaler aufstellen und positionieren können.

 Blick auf Schloss Wilhelmsburg, Rennsteig

Unter professioneller Anleitung des bekannten Audiotherapeuten Peter Dieler ist es Ziel des Workshops, berufliche Erfahrungen und Probleme zu sortieren und zu reflektieren. Dabei ist es wichtig, ein Problembewusstsein zu wecken für berufliche Gegebenheiten und Notwendigkeiten, die zwangsläufig anzutreffen sind und wohl hingenommen werden müssen. Gleichzeitig gilt es, den Blick für Chancen und Möglichkeiten zu schärfen, sich günstig ins Arbeitsumfeld einzubringen und von sich aus Kommunikationshemmnisse weitestgehend zu minimieren. Das schließt die Sicht mit ein, zu erkennen, an Grenzen der Überforderung zu stoßen und sich zur Erhaltung der physischen und psychischen Gesundheit um Selbstschutz zu bemühen.

Im Kern des Herbstseminares wird es daher darum gehen, Betroffenen Lösungswege und Handlungsoptionen aufzuzeigen, sich in einem nicht immer barrierefreien Berufsumfeld, zwangsläufigen Anforderungen und Herausforderungen zu stellen und das dafür notwendige Selbstbewusstsein zu entwickeln, zu fördern bzw. zu reaktivieren. Perspektivisch soll sich daraus eine (neue) Motivation entwickeln, sich (wieder) als gleichberechtigter Partner in der Arbeitswelt zu sehen und zu fühlen, was letztlich das fundamentale Bestehen in einer immer dynamischeren Arbeitswelt sichert und die elementare Daseinsberechtigung des Menschseins beinhaltet.

Wie bisher, stehen neben Beamer, Flipchart und Pinnwände, auch in diesem Jahr wieder die vereinseigene FM Anlage zur Verfügung. Für die Nutzung der FM-Anlage ist die Aktivierung der T-Spule (Induktionsspule) bei Hörgeräten bzw. beim CI-Sprachprozessor zwingend geboten! Klärt das ggf. bitte vorab bei eurem Akustiker bzw. Audiologen.

Ebenso werden wir wieder von unserer Gebärdendolmetscherin, Frau Edeltraud Ruffing und den beiden Schriftdolmetscher, Frau Monika Widners und Frau Anna Thesing unterstützt.

Organisatorische Hinweise:

  • Tagungsort: Tannhäuser Hotel Rennsteigblick, Kurhausstr. 12, 99894 Friedrichroda, Ortsteil Finsterbergen (rennsteig.travdo-hotels.de)
  • Anreise: Donnerstag, den 4. Oktober 2018 bis 17 Uhr
  • Abreise: Sonntag, den 7. Oktober 2018 nach dem Mittagessen (ca. 14 Uhr)
  • Teilnehmerzahl: 30
  • Referent: Peter Dieler, Audiotherapeut (DSB) und Mediator
  • Kosten pro Person (inkl. Seminarkosten, Übernachtung und Vollverpflegung):
    Im Einzelzimmer: 230 €,
    Im Doppelzimmer: 210 €
    Zuschlag für Nichtmitglieder: 90 €
    Die Preise gelten vorbehaltlich der Genehmigung der beantragten Fördermittel.

Anmeldung:

Ab sofort bis 1. Juli 2018 mit der ausfüllbaren PDF Datei zum E-Mailversand: Anmeldeformular DHS HERBSTSEMINAR 2018 

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst, hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. – Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.